Ferien bei fristloser Entlassung

Bei einer fristlosen Entlassung ist der Ferienbezug nicht mehr in natura möglich.

Auch hier ist zu differenzieren in:

1. Gerechtfertigte fristlose Entlassung durch den Arbeitgeber

  • Es enden mit der fristlosen Entlassung
    • die Lohnzahlungspflicht bzw. Ferienlohn-Zahlungspflicht
    • der Zeitenlauf für die Berechnung des Ferienguthabens
  • Das bereits angehäufte Ferienguthaben des Arbeitnehmers bleibt gewahrt, ist aber infolge unmöglichen Real-Ferienbezugs als Ausnahme vom Abgeltungsverbot vom Arbeitgeber in Geld zu leisten

2. Ungerechtfertigte fristlose Entlassung durch den Arbeitgeber

  • Der zu Unrecht entlassene Arbeitnehmer hat Anspruch auf diejenige Leistung, die er erhalten hätte, wenn das Arbeitsverhältnis unter Einhaltung der ordentlichen Kündigungsfrist beendet worden wäre.
  • Ergebnisabhängigkeit von
    • Stellensuche oder bereits vorhandener neuer Anstellung
      • Stellensuche zur Schadensminderung
      • Stellensuche zur Wahrung des Arbeitslosentaggeldanspruchs
      • Stellensuche prioritär im Verhältnis zum Natural-Ferienbezug (Bundesgericht hält dafür, dass eine 2- bis 3-monatige Kündigungsfrist kaum ausreichend für einen Real-Ferienbezug sein dürfte [vgl. BGE 117 II 270, insbesondere 272])
    • Restferienguthaben bei Entlassung
    • Zeitdauer für Ferienvorbereitung und -bezug

3. Gerechtfertigte fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer

  • Es enden mit der fristlosen Kündigung
    • die Lohnzahlungspflicht bzw. Ferienlohn-Zahlungspflicht
    • der Zeitenlauf für die Berechnung des Ferienguthabens
  • Das vor Kündigung entstandene Ferienguthaben des Arbeitnehmers bleibt gewahrt, ist aber infolge unmöglichen Real-Ferienbezugs als Ausnahme vom Abgeltungsverbot vom Arbeitgeber in cash zu leisten

4. Ungerechtfertigte fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer

  • Arbeitgeber ist zu stellen wie wenn der Arbeitnehmer nicht gekündigt hätte

Weiterführende Informationen

Ungerechtfertigte fristlose Entlassung durch den Arbeitgeber
» BGE 117 II 270, insbesondere 272

» Fristlose Kündigung durch den Arbeitgeber im Allgemeinen

» Fristlose Kündigung durch den Arbeitnehmer im Allgemeinen

Drucken / Weiterempfehlen:

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts