Feriensaldo Ende Kalenderjahr

Arbeitnehmer und Arbeitgeber sollten den jährlichen Ferienbezug beachten und angesichts des Erholungsanliegens dafür sorgen, dass sich nicht ein zu hoher Feriensaldo zugunsten des Arbeitnehmers aufbaut.

Der ferien-weisungsberechtigte Arbeitgeber hat folgendes zu beachten:

  • Arbeitgeber
    • zu wenig bezogene Ferien
      • Risiko der Entschädigung nicht bezogener Ferien im Kündigungsfall
        • Ferien während Kündigungsfrist
        • Ferien und Freistellung
        • Ferien bei fristloser Entlassung
        • Berechnung Ferienentschädigung bei Austritt
      • Anordnung des Ferienbezugs durch den Arbeitgeber
        • vor Jahresende
        • im Folgejahr
    • zu viel bezogene Ferien
      • Keine Abgeltungspflicht des Arbeitnehmers
      • Ausnahmen
        • vertragliche Verpflichtung (Rückzahlungsklausel im Arbeitsvertrag)
        • Rechtsmissbrauch (zB Ferien-Mehrbezug im Wissen um die baldige Kündigung)
  • Arbeitnehmer
    • Ferienjährung

Weiterführende Informationen

» Erholungszweck der Ferien

» Ferien-Abgeltungsverbot

Drucken / Weiterempfehlen:

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts